Was kann man alles selber bauen?

Unser Blog www.jetzt-baue-ich-selber.de möchte Menschen durch die deutsche Do-it-Yourself-Szene führen und mit Heimwerker-Tipps und Ideen zum Selberbauen helfen.

Berichte,  Bauanleitungen und Baupläne von Dingen die schon gebaut worden sind werden zum Inhalt dieser Seite.

Selbst ist der Mann

Schon lange ist der Selbstbau von Dingen für Haus und Garten nicht mehr dem Mann vorbehalten. Aus diesem Grund recherchieren wir auf diesem Blog auch Anleitungen und Guides für Frauen. Weiterlesen Was kann man alles selber bauen?

Woher kommt eigentlich Do it yourself?

Alles hat seinen Ursprung in den 1950er Jahren. Die Geburtsstunde der „Bewegung“ liegt in England. Schnell schwappte es auf  „den Kontinent“ über.

Selber machen braucht nur Improvisation und Eigeninitiative

Do it yourself  kann als „Kultur des Amateurs“ – Dies ist dann als Gegenstück zum professionellem Handwerker bzw Experten oder Spezialisten verstanden werden.

DIY heißt für seine Anhänger im Grunde nur, die eigene Kraft als Triebfeder für Veränderungen zu sehen. Die weitere Entwicklung der 1960er und 1970er prägte einen eigen Stil im Selbstbau. Häuft stehen Spaß, Kreativität im Vordergrund der Entscheidung etwas selber zu machen. Auch wenn finanzielle Gründe ursprünglich die Antriebsfeder waren so ist diese Heute nicht mehr primärer Ansatz.

Und deswegen wünschen wir Ihnen und euch vor allem viel Freude beim Selbst bauen. Weiterlesen Woher kommt eigentlich Do it yourself?

Einen Hausmeisterservice in Berlin finden

Die Immobilie ist des Deutschen liebsten Anlagegut. Vielfach wird das Haus oder die Wohnung dabei vermietet – und damit beginnen für viele die Sorgen, vor denen sich alle fürchten. Solange die Immobilie nicht selbst bewohnt ist, muss der Vermieter für einen einwandfreien Zustand sorgen. Das ist mitunter eine Aufgabe, bei der zeitweise die Präsenz einer fachkundigen Person notwendig ist. Aus Sparsamkeit greifen hier viele zu der Option die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Wer von den technischen Geräten und den Vorschriften ausreichend Wissen hat, kann damit Geld sparen. Für alle anderen avanciert dies zu einem Groschengrab.

Der Hausmeisterservice sorgt für Ihre Immobilie

Ein überaus probates Mittel zur Lösung dieses Dilemmas ist ein sogenannter Hausmeisterservice. Hierbei handelt es sich um Firmen die geschultes Fachpersonal beschäftigen, dass sich um eine Reihe von Häusern und Wohnungen kümmert. Dieser Service beginnt bei der einfachen Reinigung von Treppenhäusern und endet bei hochkomplexen Installation von technischen Geräten. Insofern ist der Hausmeisterservice an dieser Stelle genau das Richtige für diejenigen Personen, die die vermietete Immobilie in guten Händen wissen wollen, sich aber selbst nicht darum kümmern wollen oder können.

Im Englischen spricht man vom sogenannten Facility Management. Hinter diesem Begriff versteckt sich die gesamte Hausmeister-Leistung für eine Immobilie und ist unter den Immobilien-Besitzern ein geläufiger Begriff. Vielfach wird er in der Gesellschaft noch mit Reinigungsdiensten in Verbindung gebracht.

Weiterlesen Einen Hausmeisterservice in Berlin finden

Selbst ein Hochbeet für den Garten bauen

Obst und Gemüse ist gesund, das weiß schon jedes Kind. Doch oft haben Früchte und Gemüsesorten, die man im Supermarkt kaufen kann, lange Transportwege hinter sich. Dabei gehen wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Am besten schmeckt Obst und Gemüse meistens aus dem eigenen Garten. Tomaten, Erdbeeren und Gurken werden genau dann geerntet, wenn sie reif sind und landen innerhalb weniger Stunden auf dem Teller. Gartenarbeit Doch nicht nur wegen der Verfügbarkeit von knackigen Vitaminbomben entscheiden sich immer mehr, die Oase im Grünen für den Anbau zu nutzen. Die Gartenarbeit ein wichtiger Ausgleich zum Alltagsstress. Es bereitet Spaß, den Pflanzen von der Aussaat bis zum Reifen der Früchte beim Wachsen zuzusehen. Auch Kindern bereitet es Vergnügen, bei der Gartenarbeit zu helfen und die reiche Ernte zu bestaunen.

Welche Vorteile bietet ein Hochbeet?

Um selbst ein kleines Gemüsebeet anlegen zu können, wird nicht viel Platz benötigt Große Pflanzentröge und Hochbeete sind eine ideale Alternative zum Anbau in einem herkömmlichen Beet. Die Vorzüge liegen auf der Hand:

  • Gute Ernte auf wenigen Quadratmetern
  • Höherer Ertrag als bei traditionellen Beeten
  • Auch als Raumteiler für den Garten nutzbar
  • Optimale Bedingungen durch verschiedene Erdschichten
  • Beim Aufstellen freie Platzwahl möglich
  • Rückenschonend
  • Geringere Schädlingsbefall

Warum Hochbeete in der Regel höhere Erträge liefern, ist leicht erklärt. Durch die individuelle Befüllung mit Erde kann man sich individuell auf den Nährstoffbedarf der Pflanzen einstellen. Da sich das Hochbeet wie der Name schon sagt in der Höhe befindet, herrschen hier höhere Temperaturen. Man kann heikle Pflanzen schon früher in das Hochbeet setzten und die Erntezeit verlängert sich bis in den Herbst. In einem Hochbeet werden verschiedene Schichten aufgetragen. Die unteren Schichten verrotten, aus diesem Vorgang entsteht Wärme, die ebenfalls zum guten Pflanzenwachstum beiträgt.

Wie ist ein Hochbeet aufbaut?

Hochbeete gibt es heute in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Zu den beliebtesten Aufbauformen zählen Beton, Holz und Stein. Da Holz ein lebendiges Material ist und verwittert, muss man jedoch für einen ausreichenden Schutz mit einer Folie sorgen. Da ein Hochbeet mit der Erde schwer ist, muss man für ein entsprechendes Fundament sorgen. Im Garten gräbt man dazu an einer geeigneten Stelle einen möglichst flachen Platz aus, wo das Hochbeet später einmal stehen soll.

Weiterlesen Selbst ein Hochbeet für den Garten bauen

Einen Pool selber bauen – Auf was ist unbedingt zu achten?

Einen Pool selber bauen für den eigenen Garten? Was im ersten Moment wie eine Mammutaufgabe erscheint ist letztlich kein Hexenwerk. Die heutige Technik ist so ausgefeilt, dass es vor allem darum geht die richtigen Umstände für den Pool herzustellen. Gerade im Sommer ist der eigene Pool perfekt für die Abkühlung an den heißen Tagen.

Doch natürlich ist dieser auch im Winter vorhanden, so dass entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen, damit der Pool auch im kommenden Jahr noch genutzt werden kann.

Planerisches Geschick um einen Pool selber bauen zu können

Bei allen Arbeiten, die am Haus und im Garten vorgenommen werden, ist es notwendig vorab das Projekt zu planen. Wer einen Pool selber bauen möchte sollte sich also vorher Gedanke darüber machen, wie er das Wasser zum Pool, davon wieder weg und zudem ausreichend Strom für eventuelle Pumpen oder die Beleuchtung gelangt.

Weiterlesen Einen Pool selber bauen – Auf was ist unbedingt zu achten?

Die Wohnung mit Raffstores verschönern

Große Fenster liegen voll im Trend. Denn egal welcher Aufgabe wir gerade auch nachgehen oder ob wir einfach nur auf dem Sofa liegen und die Seele baumeln lassen.

Kaum etwas ist beruhigender als einmal den Blick in die Ferne schweifen zu lassen, dabei zu zu sehen, wie der Wind die Blätter bewegt oder das Treiben vor der Tür zu beobachten während man selbst einmal durchatmetet und zu Ruhe kommt.

Doch nicht nur der Blick nach Außen verschafft Entspannung. Auch das Tageslicht, das von außen in den Raum dringt, trägt zur inneren Entspannung und einer wohnlichen Umgebung bei.

Weiterlesen Die Wohnung mit Raffstores verschönern

Was kann man selbst gegen zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen machen?

Unsere Umgebungsluft hat immer einen gewissen Anteil Feuchtigkeit. Jetzt im Herbst und Winter, wenn es kälter wird und das Lüften der Räume die Heizkosten in die Höhe treibt, besteht die Gefahr, dass zu viel Feuchtigkeit im Raum ist. Wer dauerhaft eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Wohn- oder Kellerräumen hat, läuft Gefahr das Wände und Möbel nachhaltig angegriffen werden. Dabei setzt sich die Feuchtigkeit auf und in dem Material ab und kann zu Schimmel führen.

Ein Luftentfeuchter mit Strom reguliert die Luftfeuchtigkeit

Die aufwandsarme Lösung für das Problem zu hoher Luftfeuchtigkeit in den Räumen ist ein Luftentfeuchter. Dank modernen Designs und einer intuitiven Bedienung lassen sich die Luftentfeuchter mit Strom ganz einfach an die Steckdose anschließen. Dabei überwacht das Gerät die Luftfeuchtigkeit und beginnt dann die Luft zu kühlen, wenn dieser Wert zu hoch wird. Der Luft wird dabei die Feuchtigkeit entzogen, welche sich an den Kühlelementen des Luftentfeuchters sammelt und in einen Auffangbehälter geleitet wird.

Weiterlesen Was kann man selbst gegen zu hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen machen?

Sein neues Haus im Baushausstil selber bauen

Schaffe, schaffe, Häusle bauen – das ist vielleicht für Sie ein Motto, dem Sie gerne auch Taten folgen lassen wollen. Dann haben Sie sich ja einiges vorgenommen, und beim Stil können Sie ruhig ein wenig kreativ sein.

Wenn Sie sich ein bisschen näher mit Statik und Baumaterialien vertraut gemacht haben, ein paar zuverlässige und kompetente Freunde haben, die auch schon mal Mörtel und Kelle in der Hand gehalten haben, kann es eigentlich schon los gehen.

Doch, halt, Sie müssen sich zunächst auf einen Stil verständigen, damit das Haus aus einem Guss besteht. Wenn Sie den Bauhausstil einfach unwiderstehlich finden, geben Sie dem Impuls nach, Ihr Haus ohne Schnörkel, dafür mit viel Licht auszustatten.

Ein Haus a la Bauhaus – der Name sagt es ja schon – solch ein Haus wartet förmlich darauf, von Ihnen gebaut zu werden.

In Weimar fing alles an

Nur für den Fall, dass Sie nicht wissen, was genau den Bauhausstil auszeichnet, müssen Sie nur kurz den Görlitzer Anzeiger konsultieren, der Ihnen kurz und knapp alles mitteilt, was Sie wissen müssen über die damals Bahn brechende Art, sich von Stuck und Erkerchen und sonstigem Tand zu befreien.

Weiterlesen Sein neues Haus im Baushausstil selber bauen

Auf was ist bei einer Geländer Montage zu achten?

Dürfen Sie als Hausherr und Heimwerker eigentlich ein Geländer selbst montieren? Eine spannende Frage könnte man sich doch den ein oder anderen Euro scheinbar sparen. Um es kurz zu machen: Ja, Sie dürfen. Sie müssen dabei aber unbedingt achten, dass Sie auch gleichermaßen für die Konsequenzen verantwortlich sind. Insofern sollten Sie sich vorher umfangreich dazu informieren.

Worauf kommt es bei der Montage eines Balkongeländer an?

Wenn Sie das Balkongeländer im Eigenbau montieren wollen, sind Sie zuerst auf die Ergebnisse es Statikers angewiesen. Gemäß der DIN-Norm 1055 berechnet dieser die Traglasten des Balkons und kann mit Hilfe dieser Daten beispielsweise die Pfostenabstände vorgeben.

Im nächsten Schritt benötigen Sie ein entsprechendes Balkongeländer. Wenn Sie hier zu gewa gehen finden Sie eine große Auswahl verschiedener Geländer-Modelle. Abhängig von den Pfostenabständen sollten Sie sich ein Modell auswählen und entsprechend liefern lassen.

Wie funktioniert die Montage?

Zur Vorbereitung sollten Sie den Balkon genau ausmessen und gemäß der Angaben des Statikers die Pfosten dort auf dem Boden markieren, wo Sie diese setzen wollen. Abhängig von der Dicke der Bodenplatte können Sie nun die Befestigung mit Ankerbolzen und/oder Bodendübeln vornehmen. Achten Sie dabei auch auf die Abstände zwischen den Löchern.

Weiterlesen Auf was ist bei einer Geländer Montage zu achten?