Auf was ist bei einer Geländer Montage zu achten?

Dürfen Sie als Hausherr und Heimwerker eigentlich ein Geländer selbst montieren? Eine spannende Frage könnte man sich doch den ein oder anderen Euro scheinbar sparen. Um es kurz zu machen: Ja, Sie dürfen. Sie müssen dabei aber unbedingt achten, dass Sie auch gleichermaßen für die Konsequenzen verantwortlich sind. Insofern sollten Sie sich vorher umfangreich dazu informieren.

Worauf kommt es bei der Montage eines Balkongeländer an?

Wenn Sie das Balkongeländer im Eigenbau montieren wollen, sind Sie zuerst auf die Ergebnisse es Statikers angewiesen. Gemäß der DIN-Norm 1055 berechnet dieser die Traglasten des Balkons und kann mit Hilfe dieser Daten beispielsweise die Pfostenabstände vorgeben.

Im nächsten Schritt benötigen Sie ein entsprechendes Balkongeländer. Wenn Sie hier zu gewa gehen finden Sie eine große Auswahl verschiedener Geländer-Modelle. Abhängig von den Pfostenabständen sollten Sie sich ein Modell auswählen und entsprechend liefern lassen.

Wie funktioniert die Montage?

Zur Vorbereitung sollten Sie den Balkon genau ausmessen und gemäß der Angaben des Statikers die Pfosten dort auf dem Boden markieren, wo Sie diese setzen wollen. Abhängig von der Dicke der Bodenplatte können Sie nun die Befestigung mit Ankerbolzen und/oder Bodendübeln vornehmen. Achten Sie dabei auch auf die Abstände zwischen den Löchern.

Während der Montage sollte der passionierte Heimwerker regelmäßig die waagerechte und senkrechte Ausrichtung der Konstruktion prüfen. Erst wenn alle notwendigen Anpassungen wie beispielsweise das Unterfüttern zum Ausgleich von Unebenheiten, vollzogen sind, sollten Sie die Schrauben anziehen.

Montieren Sie nun die Verkleidungs-Elemente zwischen den Stützpfosten und prüfen Sie erneut die Ausrichtung. Durch das Gewicht der Verkleidung können Sie erneut Situationen verändern und bedürfen einer Anpassung. Ist alles im Lot, können Sie die Schrauben der Montage anziehen.

Regelmäßige Pflege und Wartung

Es klingt ein wenig abgedroschen, aber wie bei allem im Leben wird die Haltbarkeit eines Geländers deutlich (und positiv) durch eine regelmäßige Pflege und Wartung beeinflusst. Direkt nach der Montage des Geländers sollten Sie damit anfangen und den ganzen Bereich einmal von den Spuren der Montage befreien.

Durch die Witterung und die Belastung kann es immer wieder dazu kommen, dass sich Elemente leicht lösen. Insofern sollten Sie die Schreiben regelmäßig prüfen. Außerdem ist es natürlich sinnvoll die Montage ebenfalls regelmäßig zu reinigen. So verhindern Sie Rost, Flugrost oder anderweitige Korrosion des Materials und erhalten es entsprechend lange.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.