Fertighäuser werden energetisch interessanter

Fertighaus-selber-bauenSeit 14. September hat eine neue Ausstellung für Fertighäuser, die nach energetischen Gesichtspunkten errichtet worden sind ihre Tore in Wuppertal geöffnet, darüber wurde in diesem Zeitungsartikel der Badischen berichtet.

Die Ausstellung

Die Firma Gussek Haus ist für die Konzeption und den Bau des Eingangsgebäude verantwortlich. In diesem Haus können Sie sich über die Thematik energieeffizienter Holzfertighäuser informieren.

Aber auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt, da hier ebenfalls eine Cafeteria untergebracht wurde. Für die Kleinen finden Sie eine Spielecke, so können Sie sich in Ruhe der multimedialen Präsentation widmen. Auf der Ausstellungsfläche sind 17 Häuser aufgebaut worden, die genau wie das Eingangsgebäude als Energie-Plus-Häuser ausgelegt sind. Großartig ist der Verbund aller Häuser, welche miteinander verknüpft sind und durch erneuerbare Energie aus Photovoltaikanlagen einen so großen Energieüberschuss produzieren, dass Tankstellen für Elektroautos und -fahrräder realisiert werden können.

Marktlage

Gerade heute können Sie sich den Traum vom Energie-Plus-Haus besonders günstig erfüllen, da der niedrige Leitzins Ihnen Vorteile bei der Aufnahme von Krediten beschert. Als besonderer Bonus dabei – viele Häuser sind entsprechend der KfW-55 bzw. KfW-40 Norm konzipiert, so dass Sie einen Tilgungszuschuss erhalten können, der mehrere tausend Euro betragen kann.

Ein Musterhaus

Im Musterhaus Isabella, der Firma Gussek wurde nicht nur an die Energieeffizienz gedacht, sondern auch an Ihren Wohnkomfort und ein behagliches Lebensumfeld. Besonders die Details des Ausbaus, wie bunte Klinker, ein Satteldach, ein Erker oder die geräumigen Zimmer, sorgen dafür dass Sie sich dort wohl fühlen können. Durch die energieeffiziente Bauform können Sie Ihre monatlichen Nebenkosten selbstim Vergleich zu einer Mietswohnung meist deutlich senken.

Für jeden sein „Häusle“

Durch die Vielfalt der Angebote der unterschiedlichen Hersteller, können Sie sich Ihre Wunschimmobilie aussuchen und sich dabei sicher sein, nicht nur etwas für Ihren Geldbeutel, sondern auch für unsere Umwelt getan zu haben. In einem unterscheiden sich die Angebote der Aussteller nämlich nicht, sie sind in Holzbauweise erstellt und produzieren mehr Strom, als sie verbrauchen.

Bild von mueritz via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.