Möbel selber bauen

Hobbyhandwerker sind viele Männer, allerdings gehen ihre Tätigkeiten über das Zusammenbauen von fertig gekauften Möbeln oder das Montieren von Regalen oft nicht hinaus. Das ist aber schade, denn mit ein wenig Leidenschaft und Talent, kann man so einiges zaubern und das eigene Heim richtig persönlich machen. Schließlich verlangt ja niemand, dass man eine komplette Photovoltaik-Anlage zaubert, dazu gibt es ja noch immer den Fachmann wie auf www.photovoltaik-baron.de oder genauso wenig dass man selbst eine Kaminanlage mauert.

Aber ein wenig Holz in die Hand zu nehmen und seine Kreativität walten zu lassen, kann durchaus Spaß machen. Schließlich hört man immer wieder von allen Seiten, wie eintönig der Möbelmarkt ist. Geschäfte, die man sich leisten kann, gehen oft über Ikea nicht hinaus und für den Rest will man eben kein Vermögen hinblättern. Daraus resultiert, dass die Wohnungen heute schon alle sehr ähnlich aussehen und bei vielen ist man sich nicht mehr sicher, ob man noch in einem Privathaushalt ist oder schon in der Showküche vom Möbelgeschäft. Daher kann es nicht schaden auch bei den Möbeln ein wenig Persönlichkeit einfließen zu lassen.

Nach kreativen Ideen surfen

Viele Selberbauer haben ihre Kunstwerke schon online zur Schau gestellt. Um zu sehen, was als Amateur alles möglich ist, braucht man also nur den eigenen Laptop herzunehmen. Ein Regal aus einer alten Holzkiste oder etwa auch eine alte Mistgabel als Bestandteil eines Deko-Elementes an der Wand, sind nur zwei Beispiele davon. Mitunter werden dann auch herkömmliche Möbel wie ein Wandregal oder ein Fernsehtisch getischlert. Wer also etwas aus puren Holzplatten konstruiert, kann am Ende noch mit Farbe und Pinsel das Ganze verfeinern und vielleicht noch einige Dekoelemente hinzufügen. Mit Perlen, natürlichen Rohstoffen oder Stoff lässt sich vieles machen. Und wenn man sein Kunstwerk dann wirklich fabriziert hat, kann man ja vielleicht selbst im Internet veröffentlichen und weiteren Selberbauern Anregungen geben, was alles möglich ist. Viel Spaß beim Basteln!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.