Fertiggarage wird zur eigenen Werkstatt

Montagegrube oder Garagenkeller als Schrauberparadies

Den Traum von einer eigenen Werkstatt können sich Autofans und Hobbymechaniker mit einer modernen Fertiggarage ganz einfach erfüllen. Zum einen bietet das Privatparkhaus die Möglichkeit einer klassischen Montagegrube im Boden. Eine andere Werkstatt-Variante stellt die Fertiggarage mit Garagenkeller dar. Laut den Experten der ZAPF GmbH, die bundesweit jede vierte Betonfertiggarage liefert, wird diese Option von Garagenbesitzern besonders geschätzt.

Nicht selten sind Autoliebhaber auch passionierte Hobbymechaniker. Doch oftmals fehlt der richtige Platz, um zuhause an seinem Lieblingsgefährt herumzuschrauben. Eine moderne Fertiggarage aus dem Hause ZAPF kann hier Abhilfe schaffen. Dafür wird der monolithische Garagenkörper ab Werk mit einer entsprechenden Aussparung versehen – ganz so wie bei einer richtigen Autowerkstatt. 

Wünschen Hobby-Schrauber eine Fertiggarage mit der altbewährten Montagegrube, so müssen sie vor der Aufstellung eine passende Grube vorbereiten, deren Maße der Aussparung im Garagenboden entsprechen. Die Fertiggarage wird dann passgenau darauf gesetzt und im Handumdrehen kann in der Privatwerkstatt der Dienst aufgenommen werden.

Fertiggarage mit Garagenkeller

Wer Werkstattfeeling der Extraklasse wünscht, für den lohnt sich eine Fertiggarage mit Keller. Diese Variante bietet eine ganze Reihe von Vorzügen:

  • Garagenbesitzer müssen nicht selbst für die Montagegrube sorgen. Denn der Garagenhersteller liefert das Privatparkhaus komplett mit Grubenloch und Keller.
  • Die Kombination aus Grubenloch und Garagenkeller bietet mehr Platz zum Schrauben. Für die Reparaturarbeiten selbst genügt ein passendes Podest unterhalb der Grubenaussparung.
  • Die gesamte Werkstatt kann in die untere Etage verlegt werden. So bleibt das „Parkdeck“ der Fertiggarage frei von Schraubenschlüsseln und Co.
  • Anders als bei einer reinen Montagegrube müssen Bastler nicht nach oben steigen, um das passende Werkzeug zu holen, sondern haben alles griffbereit.


Alles an seinem Platz

Als praktischen Zusatz für die Fertiggarage mit Privatwerkstatt bietet ZAPF spezielle Innenraumsysteme an. Schienen, die fest an den Wänden der Fertiggarage verankert werden, bilden die Grundlage. Daran können unterschiedliche Komponenten, wie Regalbretter, Körbe mit Einhängestangen oder Haken in verschiedenen Größen und Formen befestigt werden. So lassen sich alle Gegenstände in Fertiggarage und Keller-Werkstatt intelligent und platzsparend lagern und verstauen.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.