Große / überdimensionale Figur (Eiswaffel, Bär) selber bauen?

Frage von Steffi: Große / überdimensionale Figur (Eiswaffel, Bär) selber bauen?
Hi, ich möchte für ein Projekt an der Uni eine überdimensionale Figur, die innen hohl ist, selber bauen, z.B. eine Eiswaffel oder einen Teddybären, Größe ca. 3-4m (Höhe), Durchmesser ca. 1-2m. Wie würdet ihr hierfür eine Modellfigur bauen, die ich als “Vorlage” nehmen kann, wenn ich z.B. noch einen zweiten Bär bauen will? Und aus welchem Material würdet ihr die Vorlage und die eigentliche Figur bauen?
Danke für Eure kreativen Ideen!!!

Beste Antwort:

Answer by K-Baer
Vorschlag eines Heimwerkers…

Für das kleine Modell… entweder Material Styropor (leicht zu schneiden ) oder Drahtgerippe und Pappmasché (leichter für Veränderungen, da auch nachträglich noch aufmodelliert werden kann ). Speckstein soll auch einfach zu bearbeiten sein, dürfte aber ähnlich Styropor mit Aufklebeversuchen schwierig werden.

Für die Riesenversion wäre Styropor aufgrund des Gewichtes gut geeignet. Verklebungen dürfen allerdings nur mit geeignetem Kleber gemacht werden, da sonst Materialauflösung im Klebebereich droht. (Schon mal Styropor mit Uhu und anderen Klebern getestet?… ). Auch beim Einsatz von Farben (z.B. per Srühdose ) kann Styropor extrem leicht angegriffen werden, weil chemische Bestandteile beider Dinge miteinander reagieren! Ideal dürften daher reine Wasserfarben sein, sind auch umweltfreundlicher.

Zugunsten des Transportes ist ja sicher auch beabsichtigt, die Figur mehrteilig anzufertigen. Zwecks Verbindung der Teile könnten diese mittels eingesteckter dicker Drähte (z.B. Schweißdraht ) miteinander fixiert werden und wären beim Abbau wieder leicht trennbar.

Die Riesenfigur könnte natürlich auch wieder aus Drahtgestell und Pappmasché gestaltet werden, allerdings sollte das Grundgerüst auch mit Drahtgewebe (ähnlich bei Hasenstall ) überzogen sein. Zurechtbiegen ermöglicht eine erste Formgebung dieses stabilen Unterbaus, worauf dann das Pappmasché aufgetragen wird.
Die einzelnen Figurteile könnten mittels dünner Drähte oder Schnüre zusammengebunden werden, da ja eh ein Drahtgerippe vorhanden ist.

Egal welche der beiden Varianten für Dich eher in Frage kommt…
eine Plazierung der Figur sollte nicht gerade in windiger Umgebung stattfinden.

Habe ich alles soweit verständlich erklärt? Falls nicht… nachfragen ;-)

PS: Ich hoffe Du bist Dir überhaupt bewusst, welche Abmessungen Dich da real erwarten…

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.