Vor dem Bauen kommt oft die Zeichnung

screen-cadvillaBevor man sich als Bauherr an die Verwirklichung seines Bauprojektes wagen kann, müssen zunächst einige Hürden genommen werden. Eine davon ist das passende Konzept für das gewünschte Gebäude. Denn auch die Statik darf man bei einer solchen Planung nicht ausser acht lassen.

Anstatt sich nun jedoch das komplette Gebäude von einem Architekten entwerfen zu lassen, kann man viel leichter selber Hand anlegen und eine entsprechende Zeichnung für den Eigenbau erschaffen.

Vom Plan zum Haus

Wenn man etwas selber bauen möchte, benötigt man einen Bauplan. Zwar kann man diesen auch von Hand erstellen, doch die Qualität und vor allem die Flexibilität leider oftmals unter dieser Methode. Viel leichter ist es doch, wenn man zunächst den Grundriss zeichnen kann um anschließend in einer entsprechenden Software die Innenraumaufteilung des zukünftigen Gebäudes in aller Ruhe zu planen.

Denn mit dem Grundriss zeichnen beginnt ja erst der spaßige Teil der Planung. Denn Zimmer und Fenster müssen ebenso eingeplant werden, wie Türen und Durchgänge. Während es noch leicht ist, von Hand Grundrisse zeichnen zu können, stellen sich spätestens hier die ersten Schwierigkeiten bei der Zeichnung von Hand ein.

Besser visualisieren mit dem Grundrissplaner

Ein digitales Programm zur Gestaltung des Gebäudes bietet neben der einfachen Abänderung der Pläne noch weitere Vorteile. Denn Tools wie zum Beispiel Cadvilla lassen nicht nur die Zeichnung eines Grundrisses beim selber bauen zu, sondern ermöglichen es auch dem Bauherren bereits die eigene Planung in einer 3d-Darstellung betrachten zu können. Dies hat den Vorteil, dass Fehler viel schneller Auffallen, als es beim Betrachten eines Bauplans der Fall wäre. Räume ohne Fenster oder Türen sind hierbei zum Beispiel ein klassischer und gerne gemachter Fehler. So kann der Bauherr dank des verwendeten Programms bereits eine funktionierende und vor allem durchdachte Planung erschaffen, ehe er diese Pläne dem Architekten für die Berechnung der Statik und die notwendigen Stempel übergibt.

Durch den Einsatz solcher Programme wie dem Grundrissplaner wird die Planung des Eigenheims nicht nur ein Kinderspiel, sondern auch deutlich günstiger, als wenn ein Architekt in mehreren Anläufen versucht die Wünsche des Bauherren treffend umzusetzen.

Bild: Screenshot cadvilla.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.