Auf was man bei Abwasserleitungen achten sollte

jetzt-baue-ich-selber-AbwasserleitungWer selbst aktiv werden möchte, wenn es um die Verlegung von einer Abwasserleitung geht, der benötigt nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch einiges an Wissen.

Denn eine Abwasserleitung funktioniert nur dann richtig, wenn diese nach genauen Vorgaben verlegt wurde.

Diese Regeln gilt es zu beachten

Egal ob Sie lediglich selber reparieren möchten oder eine komplett neue Abwasserleitung verlegen wollen – es gibt einige goldene Regeln, die Sie dabei niemals aus dem Auge verlieren sollten.

So wird ihnen jeder Heimwerker sagen, das eine Abwasserleitung immer ein leichtes Gefälle haben muss. Zudem muss es für das Regenwasser sowie das reine Abwasser zwei getrennte Leitungssysteme geben, damit sich nichts miteinander vermischt.

Außerdem müssen bei der Verlegung statische wie auch schallschutzrelevante Aspekte beachtet werden. Sie würden nämlich mit Sicherheit nicht erfreut sein, wenn Sie jeden Tropfen Wasser, der durch ihre Leitungen läuft, deutlich hören können.

Doch dem noch nicht genug. In der Mindener Rundschau werden alle relevanten Fakten genannt, die rund um das Abwassersystem zusätzlich einzuhalten sind. So müssen ältere Leitungen bis Ende 2015 geprüft werden. Dies gilt für Leitungen, die aus dem Jahr 1965 stammen oder sogar noch älter sind. Muss eine Funktionsüberprüfung vorgenommen werden, dann darf diese nur ein Sachverständiger durchführen.

Der Nachbar, der ein wenig Ahnung von Abwasser hat, reicht demnach leider nicht aus. Wer diese Prüfung vornehmen kann, kann beim TÜV erfragt werden. Er führt Listen mit allen Sachverständigen, die für eine Prüfung zugelassen sind.

Zudem werden großzügige Fristen für die Beseitigung von möglichen Mängeln eingeräumt. Bis zu zehn Jahren dürfen Sie sich diesbezüglich Zeit nehmen.

Falls Sie Fragen oder Probleme zu oder mit ihrem Abwasser haben, dann holen Sie sich Hilfe. Die Stadt Minden bietet eine umfassende Beratung an, die jederzeit in Anspruch genommen werden kann. Entsprechende Kontaktdaten können auf der Internetseite der Stadt eingesehen werden. Neben einem telefonischen Kontakt wird auch das persönliche Gespräch angeboten.

Bild von ME-Arbeitgeber via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.